Psychotherapie

Psychotherapie findet in einer Beziehung zwischen der Psychotherapeutin bzw. dem Psychotherapeuten und der Klientin bzw. dem Klienten statt. Es gibt verschiedene psychotherapeutische Methoden und damit nicht nur eine Art von Psychotherapie. 

In der Psychotherapie können Sie über das Verstanden werden in einer vertrauensvollen Beziehung sich selbst verstehen und helfen lernen.

Personzentrierte Psychotherapie

Die personzentrierte Psychotherapie gehört zu der humanistisch - exisitenzellen Orientierung.

Dieser Ansatz wurde in den 40er Jahren von dem amerikanischen Psychologen Carl R. Rogers begründet.

Ihm zugrunde liegt die Überzeugung, dass jeder Mensch das Potenzial zur konstruktiven persönlichen Entwicklung und zur Selbstverwirklichung in sich trägt.

Psychotherapie bei mir

EINZELTHERAPIE

Wir vereinbaren ein kostenloses und unverbindliches  Erstgespräch. Dieses dient dem gegenseitigen Kennenlernen und bietet Raum die Rahmenbedingungen und Zielsetzungen zu klären. Danach kann entschieden werden ob eine Psychotherapie bei mir begonnen werden soll.

 

Eine Therapieeinheit dauert 50 Minuten, findet in der Regel einmal wöchentlich statt und kostet 50€. 

 

PAARTHERAPIE

Eine Therapiesitzung für Paare dauert 90 Minuten und kostet 150€ (75€/Person).

 

ABSAGEREGELUNG

Ich halte mir Ihre Therapiestunde ausschließlich für sie frei.

Falls sie eine Stunde nicht einhalten können, bitte ich sie diese spätestens 24 Stunden vorher abzusagen, ansonsten wird diese in Rechnung gestellt.

 

Falls Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren wollen, dann klicken sie hier.

Wann Psychotherapie?

Psychotherapie kann unterstützend sein, wenn folgende Sätze so, oder so ähnlich auf sie zutreffen:

  •  Ich möchte mehr Freude und weniger Leere in meinem Leben verspüren
  • Ich möchte mich verändern, mein Potenzial ausschöpfen und mich entfalten.
  • Ich fühle mich überfordert in meiner Partnerschaft, mit meinem Kind, im Beruf, meinen Eltern und/oder in der Schule.
  • Ich befinde mich in einer momentan schweren Lebensphase: Verlust, Mobbing, Trennung, Krankheit, Arbeitslosigkeit.
  • Ich bin süchtig nach Alkohol, Drogen, Spielen, Essen und/oder Internet.
  • Körperliche- und/oder psychische Gewalt ist mir nicht fremd.
  • Ich habe Angst, wenn ich mit Menschen in Kontakt treten muss, vor engen Räumen, auf überfüllten Plätzen, vor Situationen die ich nicht kenne und/oder vor Entscheidungen.
  • Ich fühle mich krank, obwohl es keine Diagnose gibt.